Kanurennsport

Kanu-Club Dillingen e.V.

Kanurennsport Ergebnisse 2018

Weltmeistertitel Masters für Dillinger Rennsportkanuten-->Bilder WM<-- Auf    der    diesjährigen    Master    World    Championship    im    portugiesischem Montemor-o-Velho     erpaddelten     sich     die     Dillinger     Rennsportathleten Torsten   Reuter   und   Klaus   Gieres   drei   Weltmeistertitel.   Das   erste   Finale   im Kanueiner     gewann     Klaus     Gieres     in     seiner     Altersklasse     mit     einem überlegenden    Sieg    über    1000m.    Das    gleiche    Kunststück    gelang    ihm    im Kanuzweier    mit    seinem    langjährigen    Zweierpartner    Thomas    Kittner    aus Bremen.   Die   beiden   ließen   im   Finale   über   1000m   nichts   anbrennen   und siegten   vor   der   internationalen   Konkurrenz.   Ein   erfolgreiches   WM-Debüt konnte    auch    der    mehrmalige    German    Master    Gewinner    Torsten    Reuter feiern.   Torsten   Reuter   sicherte   sich   den   Weltmeistertitel   im   Kanuzweier   mit seinem   Zweierpartner   Frank   Röhlings   (Berlin).   Der   Titelgewinn   überraschte selbst   die   beiden   Sportler,   da   sie   das   Boot   erst   kurz   vor   der   WM   eingefahren hatten    und    die    WM    sozusagen    ihr    Premiere-Wettkampf    war.    In    der Sprintdisziplin     über     200m     sicherte     sich     Torsten     Reuter     in     einem Herzschlagfinale    hinter    Spanien    den    Vizeweltmeistertitel.    Ebenfalls    mit Silber    wurde    der    Kanuvierer    mit    dem    deutschen    Quartett    Klaus    Gieres, Torsten    Reuter,    Frank    Röhlings    und    Thomas    Kittner    belohnt.    Die    Vier Sportler   mussten   sich   einem   zusammengesetzten   Boot   aus   Slowenien   und Ungarn   mit   2   zehntel   Sekunden   geschlagen   geben.   Der   großartige   Erfolg   in Portugal   gibt   den   Sportkanuten   Ansporn   nächstes   Jahr   an   der   EM   in   Turin 2019 teilzunehmen.  6x Gold auf den Kanu German Master in Duisburg -->Billder DM<-- Die   Dillinger   Kanurennsportler      Torsten   Reuter   und   Romain   Baumgartner sorgten   für   einen   Medaillenregen   auf   den   German   Master   Meisterschaften in   Duisburg.   Sie   gingen   in   6   Disziplinen   an   den   Start   und   konnten   am   Ende 6mal   über   Edelmetall   jubeln.   Torsten   Reuter   gewann   die   Einzeldisziplinen über     200m,     500m     und     1000m     vor     der     nationalen     Konkurrenz.     Im Kanuzweier   gelang   den   beiden   Saarsportlern   das   gleiche   Kunststück.   Sie siegten    über    die    Sprint-    und    Mittelstrecken.    Gold    auf    200m,    500m    und 1000m   und   sorgten   somit   für   die   maximale   Medaillenausbeute.   Besonders über   die   Mitteldistanz   von   1000m   freuten   sich   die   beiden   Sprinter   über ihren Erfolg. Gent (Internationale Regatta) Tom Reuter AK10: K1 Platz 1 Mehrkampf Torsten Reuter LK: K1 200m Platz 5, K1 500m Platz 5 Max Deletz Junioren: K1 200m Platz 1, K1 500m Platz 3 Marius Wortmann Junioren: K1 1000m Platz 4 Lukas Reichert LK: K1 1000m Platz 5 Hanno Wortmann Jugend: k1 1000m Platz 6 Jugend K2: Hanno Wortmann/ Phillip Fritsch 1000m Platz 4, 200m Platz 6 LK K2: Torsten Reuter/ Max Deletz 200m Platz 2 LK K4: Reuter, Deletz, Wortmann, Reichert 1000m Platz 1 Kleinheubach (Bayern) Tom Reuter AK 10, K1 500m Platz 2, K1 1500m Platz 4 Nora Wortmann AK 10, K1 500m Platz 1, K1 1500m Platz 1 Anna Gammel AK 9, K1 200m Platz 1, K1 1500m Platz1 Torsten Reuter LK, K1 500m Platz 5, K1 200m Platz 5, K1 5000m Platz 2 LK K2 200m T. Reuter / Anton Dobbelmann Platz 2 Lampertheim (Hessen) Fynn Reichert AK 8: K1 300m Platz 3, K1 1000m Platz 2 Tom Reuter AK 10: K1 500m Platz 2 Nora Wortmann AK10: K1 200m Platz 1 und K1 2000m Platz 1 Max Deletz Junioren: K1 500m Platz 2 Marius Wortmann: K1 500m Platz 4, K1 5000m Platz 2 Torsten Reuter: K1 500m Platz 3 Lukas Reichert: K1 5000m Platz 2 K2 LK 200m: T. Reuter, Romain Baumgart Platz 4 K4 LK 500m: Reuter, Deletz, Reichert,  Dobbelmann: Platz 2 Wiesbaden Fynn Reichert AK 8: K1 1000m Platz 2, K1 500m Platz 2 Anna Gammel AK 9: K1 1000m Platz 1, K1 500m Platz 1 Tom Reuter AK 10: K1 500m Platz 3, K1 2000m Platz 5 Nora Wortmann AK 10: K1 500m Platz 1, K1 2000m Platz 1 Marius Wortmann: K1 Junioren 1000m Platz 5 Torsten Reuter: K1 LK 200m Platz 5 Lukas Reichert: K1 LK 5000m Platz 2 K4 LK 500m: T. Reuter, Anton Dobbelmann, Reichert, David Sucher Platz 2 K2 LK 500m: L. Reichert, Anton Dobbelmann Platz 3 Süddeutsche Meisterschaft in Mannheim Fynn Reichert AK 8: Platz 2: Mehrkampf Anna Gammel AK 9: Platz 1: Mehrkampf Tom Reuter AK 10: Platz 7: 2000m, Platz 7: Mehrkampf Nora Wortmann AK 10: Platz 1: 2000m Platz 1: Mehrkampf Hanno Wortmann K4 500m Jugend: Platz 6 Max Deletz Junioren: K1 200m Platz 5, K2 500m Platz 4 Marius Wortmann Junioren: K1 1000m Platz 5, K1 5000m Platz 4, K2 200m Platz 5, K2 500m Platz 4, K4 500m Platz 3, K4 1000m Platz 2 Torsten Reuter LK: K1 1000m Platz 4 Lukas Reichert LK:  K2 500m Platz 6, K2 1000m Platz 3 Marlene Deletz LK: K1 200m Platz 4 German Masters (Deutsche Meisterschaft AK) in Duisburg Torsten Reuter K1 200m Platz 1, K1 500m Platz 1, K1 1000m Platz 1 Romain Baumgart K1 200m Platz 2 K2 Torsten Reuter, Romain Baumgart 200m Platz 1, 500m Platz 1, 1000m Platz 1 AK: Altersklasse LK: Leistungsklasse

© Peter Crolla

Kanurennsport

Kanu-Club Dillingen e.V.

Kanurennsport Ergebnisse 2018

Weltmeistertitel Masters für Dillinger Rennsportkanuten-->Bilder WM<-- Auf    der    diesjährigen    Master    World    Championship    im portugiesischem   Montemor-o-Velho   erpaddelten   sich   die Dillinger    Rennsportathleten    Torsten    Reuter    und    Klaus Gieres      drei      Weltmeistertitel.      Das      erste      Finale      im Kanueiner   gewann   Klaus   Gieres   in   seiner   Altersklasse   mit einem     überlegenden     Sieg     über     1000m.     Das     gleiche Kunststück     gelang     ihm     im     Kanuzweier     mit     seinem langjährigen   Zweierpartner   Thomas   Kittner   aus   Bremen. Die     beiden     ließen     im     Finale     über     1000m     nichts anbrennen      und      siegten      vor      der      internationalen Konkurrenz.   Ein   erfolgreiches   WM-Debüt   konnte   auch   der mehrmalige    German    Master    Gewinner    Torsten    Reuter feiern.   Torsten   Reuter   sicherte   sich   den   Weltmeistertitel im   Kanuzweier   mit   seinem   Zweierpartner   Frank   Röhlings (Berlin).    Der    Titelgewinn    überraschte    selbst    die    beiden Sportler,     da     sie     das     Boot     erst     kurz     vor     der     WM eingefahren   hatten   und   die   WM   sozusagen   ihr   Premiere- Wettkampf   war.   In   der   Sprintdisziplin   über   200m   sicherte sich    Torsten    Reuter    in    einem    Herzschlagfinale    hinter Spanien    den    Vizeweltmeistertitel.    Ebenfalls    mit    Silber wurde   der   Kanuvierer   mit   dem   deutschen   Quartett   Klaus Gieres,     Torsten     Reuter,     Frank     Röhlings     und     Thomas Kittner    belohnt.    Die    Vier    Sportler    mussten    sich    einem zusammengesetzten   Boot   aus   Slowenien   und   Ungarn   mit 2    zehntel    Sekunden    geschlagen    geben.    Der    großartige Erfolg     in     Portugal     gibt     den     Sportkanuten     Ansporn nächstes Jahr an der EM in Turin 2019 teilzunehmen.  6x Gold auf den Kanu German Master in Duisburg -- >Billder DM<-- Die     Dillinger     Kanurennsportler          Torsten     Reuter     und Romain   Baumgartner   sorgten   für   einen   Medaillenregen auf   den   German   Master   Meisterschaften   in   Duisburg.   Sie gingen    in    6    Disziplinen    an    den    Start    und    konnten    am Ende     6mal     über     Edelmetall     jubeln.     Torsten     Reuter gewann    die    Einzeldisziplinen    über    200m,    500m    und 1000m    vor    der    nationalen    Konkurrenz.    Im    Kanuzweier gelang   den   beiden   Saarsportlern   das   gleiche   Kunststück. Sie   siegten   über   die   Sprint-   und   Mittelstrecken.   Gold   auf 200m,    500m    und    1000m    und    sorgten    somit    für    die maximale      Medaillenausbeute.      Besonders      über      die Mitteldistanz   von   1000m   freuten   sich   die   beiden   Sprinter über ihren Erfolg. Gent (Internationale Regatta) Tom Reuter AK10: K1 Platz 1 Mehrkampf Torsten Reuter LK: K1 200m Platz 5, K1 500m Platz 5 Max Deletz Junioren: K1 200m Platz 1, K1 500m Platz 3 Marius Wortmann Junioren: K1 1000m Platz 4 Lukas Reichert LK: K1 1000m Platz 5 Hanno Wortmann Jugend: k1 1000m Platz 6 Jugend K2: Hanno Wortmann/ Phillip Fritsch 1000m Platz 4, 200m Platz 6 LK K2: Torsten Reuter/ Max Deletz 200m Platz 2 LK K4: Reuter, Deletz, Wortmann, Reichert 1000m Platz 1 Kleinheubach (Bayern) Tom Reuter AK 10, K1 500m Platz 2, K1 1500m Platz 4 Nora Wortmann AK 10, K1 500m Platz 1, K1 1500m Platz 1 Anna Gammel AK 9, K1 200m Platz 1, K1 1500m Platz1 Torsten Reuter LK, K1 500m Platz 5, K1 200m Platz 5, K1 5000m Platz 2 LK K2 200m T. Reuter / Anton Dobbelmann Platz 2 Lampertheim (Hessen) Fynn Reichert AK 8: K1 300m Platz 3, K1 1000m Platz 2 Tom Reuter AK 10: K1 500m Platz 2 Nora Wortmann AK10: K1 200m Platz 1 und K1 2000m Platz 1 Max Deletz Junioren: K1 500m Platz 2 Marius Wortmann: K1 500m Platz 4, K1 5000m Platz 2 Torsten Reuter: K1 500m Platz 3 Lukas Reichert: K1 5000m Platz 2 K2 LK 200m: T. Reuter, Romain Baumgart Platz 4 K4 LK 500m: Reuter, Deletz, Reichert,  Dobbelmann: Platz 2 Wiesbaden Fynn Reichert AK 8: K1 1000m Platz 2, K1 500m Platz 2 Anna Gammel AK 9: K1 1000m Platz 1, K1 500m Platz 1 Tom Reuter AK 10: K1 500m Platz 3, K1 2000m Platz 5 Nora Wortmann AK 10: K1 500m Platz 1, K1 2000m Platz 1 Marius Wortmann: K1 Junioren 1000m Platz 5 Torsten Reuter: K1 LK 200m Platz 5 Lukas Reichert: K1 LK 5000m Platz 2 K4 LK 500m: T. Reuter, Anton Dobbelmann, Reichert, David Sucher Platz 2 K2 LK 500m: L. Reichert, Anton Dobbelmann Platz 3 Süddeutsche Meisterschaft in Mannheim Fynn Reichert AK 8: Platz 2: Mehrkampf Anna Gammel AK 9: Platz 1: Mehrkampf Tom Reuter AK 10: Platz 7: 2000m, Platz 7: Mehrkampf Nora Wortmann AK 10: Platz 1: 2000m Platz 1: Mehrkampf Hanno Wortmann K4 500m Jugend: Platz 6 Max Deletz Junioren: K1 200m Platz 5, K2 500m Platz 4 Marius Wortmann Junioren: K1 1000m Platz 5, K1 5000m Platz 4, K2 200m Platz 5, K2 500m Platz 4, K4 500m Platz 3, K4 1000m Platz 2 Torsten Reuter LK: K1 1000m Platz 4 Lukas Reichert LK:  K2 500m Platz 6, K2 1000m Platz 3 Marlene Deletz LK: K1 200m Platz 4 German Masters (Deutsche Meisterschaft AK) in Duisburg Torsten Reuter K1 200m Platz 1, K1 500m Platz 1, K1 1000m Platz 1 Romain Baumgart K1 200m Platz 2 K2 Torsten Reuter, Romain Baumgart 200m Platz 1, 500m Platz 1, 1000m Platz 1 AK: Altersklasse LK: Leistungsklasse